Menu

Reggaeton

Reggaeton ist Feuer, Leidenschaft, Spaß, Bewegung und Power. Reggaeton nimmt dich ein und du möchtest gar nicht mehr aufhören zu Tanzen, dich zu Bewegen. Reggaeton lĂ€sst dich den Alltag und alles um dich herum vergessen, die Musik trĂ€gt dich und es fĂŒhlt sich jedes Mal aufs Neue so an wie eine Reise nach Lateinamerika oder auf die grĂ¶ĂŸten BĂŒhnen dieser Welt.

Entstehung [Quelle: Wikipedia]
„Der Reggaeton entstand – weitgehend unabhĂ€ngig voneinander – in verschiedenen Regionen:
– in den 1980er Jahren in Panama, zunĂ€chst als „spanischsprachiges Reggae“
– ab Ende der 1990er Jahre durch aus der Dominikanischen Republik und Puerto Rico stammende KĂŒnstler in New York, die Elemente der Genres Merengue und Salsa mit Hip-Hop- und Reggae-Elementen versahen
– zeitgleich in den 1990er Jahren in Puerto Rico, von wo aus ReggaetĂłn schließlich in ganz Lateinamerika, kurze Zeit spĂ€ter auch in den USA, in Spanien und seit 2005 auch in Mitteleuropa und Osteuropa populĂ€r geworden ist.“

Bekannte Interpreten

Daddy Yankee, Nicky Jam, J Balvin, Maluma, Wisin & Yandel, CNCO, Carol G, Becky G, uvm.

Kurse Anzeigen

Translate »